Header

    Energiespartechnik

Ansprechpartner für die Verwendung von eingesparten Geldern in Energiespartechnik ist Peter Schröder von den Seestadt Immobilien (Wirtschaftsbetrieb der Stadt Bhv.)

Tel.: 0471/590-3238
Email: Peter.Schroeder@seestadt-immobilien.bremerhaven.de


Wasser

  • Sparperlatoren
  • Spararmaturen(Waschtisch, Dusche, Küche..)
  • Stop-Taste beim WC-Spülkasten
  • Stillegung von Zapfstellen
  • Reparatur von defekten Armaturen, Spülkästen etc.

Strom

  • Stillegung von Elektrogeräten (Warmwasser-Speicher, Kühlschränke...)
  • Zeitschaltuhren (Warmwasserbereiter, PC, Kopierer...)
  • Stromsparende Geräte (Kühlschrank, Kaffeeautomat mit Thermoskanne, PC, Kopierer...)
  • Steckdosenleisten mit Ausschalter (PC...)
  • Neue Leuchten (z.B. Spiegelrasterleuchten...)
  • Ersatz von Glühbirnen durch Energiesparbirnen
  • Ersatz alter Leuchtstoffröhren durch solche mit geringerem Verbrauch
  • Lichtschalter mit Zeittakt z.B. im WC
  • Schalter fürs Licht aufteilen und beschriften
  • Bewegungsmelder (Flur, WC...)
  • Zeitschalter für Turnhallenbeleuchtung
  • Anzeigegerät für den aktuellen Stromverbrauch an der Schul

Heizung

  • Einbau von Thermostatventilen
  • Einbau von zeitgesteuerten Thermostatventilen
  • Neue Fenster
  • Luftschleusen an den Eingängen
  • Neue Heizungsregelung bzw. Einbau neuer Regelungsteile
  • Einbau "intelligenter" Umwälzpumpen für die Heizung
  • Einbau neuer Heizkessel (Brennwert, Kraft-Wärme-Kopplung, Umstellung Erdgas...)
  • Abbau überflüssiger Heizkörper
  • Isolierung von Heizungsrohren im Keller, Dach...
  • Dämmmaßnahmen z.B. des Daches

Modellanlagen

  • Anlage zur Regenwassernutzung
  • Solarthermische Anlage für Warmwasser
  • Photovoltaik-Anlage zur Stromerzeugung (auch über eigene Gesellschaft möglich)
  • Passivhaus, Niedrigenergiehaus, kontrollierte Lüftung...
  • Kraft-Wärme-Kopplung
  • Biogasnutzung